Streetdogs Austria by Stibi´s Hundeparadies

Wir sind so froh das zeitweise auch die Woche und andere Zeitungen von uns berichten, hier finden Sie alle berichte die es im Internet gibt.


Auch Toby hat es in die Zeitung geschafft durch unsere sehr bemühte Ehrenamtliche Helferin Silke und ihrem Gatten. 
Nun fehlt Toby nur mehr ein passendes Zuhause, wo er so geliebt wird, wie bei uns


Bericht von der Woche am 19.04.2020
„Mehr agieren – weniger reagieren“
Seit genau drei Wochen haben sich einige Damen des Vereines Stibis Hundeparadies zusammengetan (die in Österreich bunt verteilt wohnen) und haben beschlossen – in einer schwierigen Zeit – noch mehr zusammenzuhalten und für den Verein Mund-Nasen-Masken zu fertigen.


Bericht von der Woche am 11.02.2020
„Stibis Hundeparadies“ : „Tierfreundliche Firmen gesucht“
Seit genau drei Wochen haben sich einige Damen des Vereines Stibis Hundeparadies zusammengetan (die in Österreich bunt verteilt wohnen) und haben beschlossen – in einer schwierigen Zeit – noch mehr zusammenzuhalten und für den Verein Mund-Nasen-Masken zu fertigen.


Bericht von der Woche am 13.01.2020
Stibis Hundeparadies“ St. Barbara: Gassigeher und Helfer gesucht
Der Verein „Stibis Hundeparadies“ in St. Barbara-Wartberg betreut 20 Hunde. Für die tägliche Arbeit werden ehrenamtliche Helfer gesucht.


Bericht von der Woche am 17.12.2019
Kekse backen für Hunde
Im Herta Reich BG/BRG Mürzzuschlag zeigten die Schüler mit einer besonderen Aktion, wie sozial sie mit Menschen und Tieren umgehen.


Bericht von der Woche am 24.09.2019
„Stibis Hundeparadies“: Das neue Zuhause für 15 Hunde in St. Barbara ist „fertig“
Nach der ersten Bauphase übersiedelt der Tierschutzverein „Stibis Hundeparadies“ mit den Hunden von St. Lorenzen nach St. Barbara.


Bericht von der Woche am 14.05.2019
Tiertafel in Marein hilft Menschen in Not
Einmal im Monat werden einkommensschwache Tierliebhaber unterstützt.


Bericht von der Woche am 30.04.2019
Ein neues Paradies für die alten Vierbeiner
Einmal im Monat werden einkommensschwache Tierliebhaber unterstützt.


Bericht von der Woche am 24.04.2019
Tierfreunde helfen Tierfreunden
Der 2009 gegründete Tierschutzverein Stibis Hundeparadies mit Hauptsitz in der Obersteiermark betreibt seit dem Jahr 2013 die Tiertafel St. Marein (jeden ersten Samstag im Monat von 17.15 – 18 Uhr in der Kulturhalle St. Marein).


Sogar die Kronen Zeitung hat am 21.04.2019 über uns berichtet
Arme Hunde finden nun im Mürztal eine neue Heimat
Der 2009 gegründete Tierschutzverein Stibis Hundeparadies mit Hauptsitz in der Obersteiermark betreibt seit dem Jahr 2013 die Tiertafel St. Marein (jeden ersten Samstag im Monat von 17.15 – 18 Uhr in der Kulturhalle St. Marein).


Bericht von der Woche am 23.10.2018
WOCHE-Tierecke: Tiere suchen ein neues Zuhause
Tiere suchen ein neues Zuhause! Bei Interesse an einem Tier wenden Sie sich bitte an das entsprechende Tierheim. KW42 2018


Bericht von der Woche am 28.08.2018
WOCHE-Tierecke: Tiere suchen ein neues Zuhause
Tiere suchen ein neues Zuhause! Bei Interesse an einem Tier wenden Sie sich bitte an das entsprechende Tierheim. KW35 2018 Tiere suchen ein neues Zuhause! Bei Interesse an einem Tier wenden Sie sich bitte an das entsprechende Tierheim.


Bericht von der Woche am 22.08.2018
WOCHE-Tierecke: Tiere suchen ein neues Zuhause
Tiere suchen ein neues Zuhause! Bei Interesse an einem Tier wenden Sie sich bitte an das entsprechende Tierheim. KW34 2018 Tiere suchen ein neues Zuhause! Bei Interesse an einem Tier wenden Sie sich bitte an das entsprechende Tierheim.


Bericht von der Woche am 07.08.2018
„Stibi’s Hundeparadies“ sucht ein neues Zuhause in der Region
Das Team vom Verein „Stibi’s Hundeparadies“ braucht für seine 16 herrenlosen Hunde eine neue Bleibe. St. Lorenzen: Der Verein „Stibi’s Hundeparadies“ aus St. Lorenzen betreibt seit fast zehn Jahren aktiven Tierschutz im In- und Ausland. Als Vereinsgebäude und Pflegestelle nutzt das Team einen 150 Jahre alten Bauernhof. Noch, denn der Pachtvertrag läuft aus – ein neues Zuhause für die 16 herrenlosen, teils ängstlichen oder stark traumatisierten Hunde muss gefunden werden. Neues Zuhause…


Bericht von der Woche am 01.08.2018
Tierschutzverein hilft in Gleisdorf
Stibis Hundeparadies unterstützt Tierhalter mit geringem Einkommen im Lebi Laden.


Bericht von der Woche am 08.05.2018
Tierfutterspende der FPÖ Weiz an den Verein Stibis Hundeparadies
Die Freiheitlichen des Bezirkes unterstützten mit einer Tierfutterspende den Verein Stibis Hundeparadies. Vom 3. bis 13. April sammelten die Freiheitlichen Hunde- und Katzenfutter für einen guten Zweck. Dabei hat sich der Einsatz von Bezirksobmann Erich Hafner und seinem Team, besonders dank der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung aus dem gesamten Bezirk, wahrlich gelohnt. Bei der Übergabe der Tierfutterspenden an den Verein Stibis Hundeparadies zur Unterstützung der Tiertafel in Gleisdorf…


Bericht von der Woche am 17.03.2018
Tiertafel St. Marein: Bedürftige Menschen werden bei der Futterversorgung ihrer Tiere unterstützt
Jeden ersten Samstag im Monat gibt es in St. Marein vom Verein „Stibi’s Hundeparadies“ eine Tiertafel für Bedürftige. Um Spenden zu sammeln, veranstaltet der Verein am 24. März einen Ostermarkt.


Bericht von der Woche am 21.02.2018
„Stibi’s Hundeparadies“: Großes Herz für Hunde in Not
Jeden ersten Samstag im Monat gibt es in St. Marein vom Verein „Stibi’s Hundeparadies“ eine Tiertafel für Bedürftige. Um Spenden zu sammeln, veranstaltet der Verein am 24. März einen Ostermarkt.


Bericht von der Woche am 07.11.2017
Adventkränze und Kekse helfen Tieren
Auch in diesem Jahr besteht für Tierfreunde wieder die Möglichkeit, Gutes zu tun. Adventkränze und Kekse können zugunsten des neuen Gnadenhofes von Stibis Hundeparadies erworben werden. Adventkranz Standard (ca. 25 cm Durchmesser) um 15 Euro, sehr pompös beschmückt 24 Euro oder länglich (50 cm) ebenfalls 24 Euro. 1 Kilo Kekse (wie zu Omas Zeiten) kosten auch 24 Euro. Bestellungen gerne über sandra.stibi@gmx.at oder 0664/5052075.


Bericht von der Woche am 02.11.2017
Adventkränze und Kekse helfen Tieren in Not
Auch in diesem Jahr besteht für Tierfreunde wieder die Möglichkeit, Gutes zu tun. Adventkränze und Kekse können zugunsten des neuen Gnadenhofes von Stibis Hundeparadies erworben werden. Adventkranz Standard (ca. 25 cm Durchmesser) um 15 Euro, sehr pompös beschmückt 24 Euro oder länglich (50 cm) ebenfalls 24 Euro. 1 Kilo Kekse (wie zu Omas Zeiten) kosten auch 24 Euro. Bestellungen gerne über sandra.stibi@gmx.at oder 0664/5052075


Bericht von der Woche am 05.05.2017
Mit dem Hund gehen und fit bleiben
Leider haben in der kalten Jahreszeit viele „Gassi-Geher“ aufgehört. Einige sind auch krankheitsbedingt ausgefallen. Der Verein Stibis Hundeparadies in St. Lorenzen im Mürztal sucht dringend: Ehrenamtliche Gassi-Geher, ab 16 Jahren möglich, nach Einlernphase vormittags und nachmittags. Interessierte jeden Alters sind herzlich willkommen. Nähere Informationen bei Sandra Stibi unter der Nummer: 0664/5052075.


Bericht von der Woche am 04.05.2017
Muttertagsmarkt zu Gunsten der Tiere
Leider haben in der kalten Jahreszeit viele „Gassi-Geher“ aufgehört. Einige sind auch krankheitsbedingt ausgefallen. Der Verein Stibis Hundeparadies in St. Lorenzen im Mürztal sucht dringend: Ehrenamtliche Gassi-Geher, ab 16 Jahren möglich, nach Einlernphase vormittags und nachmittags. Interessierte jeden Alters sind herzlich willkommen. Nähere Informationen bei Sandra Stibi unter der Nummer: 0664/5052075.


Bericht von der Woche am 04.11.2016
Adventkranz-Aktion von Stibis Hundeparadies
Auch dieses Jahr gibt es wieder wunderschöne Adventkränze, ab heuer neu mit Novilest-Grass (nadelt nicht!!!) für den guten Zweck! Von Tierfreunden in Handarbeit für Tierfreunde gefertigt. Die Adventkränze gibt es in „Standard“ um 18 Euro oder in „De Luxe“ (rund oder lang) um 24 Euro. Es gibt viele Abholstellen oder auch die Möglichkeit per Post zu versenden. Der Erlös kommt den Hunden in Not zugute.


Bericht von der Woche am 09.08.2016
„Hundeparadies“ sucht neues Zuhause
Auch dieses Jahr gibt es wieder wunderschöne Adventkränze, ab heuer neu mit Novilest-Grass (nadelt nicht!!!) für den guten Zweck! Von Tierfreunden in Handarbeit für Tierfreunde gefertigt. Die Adventkränze gibt es in „Standard“ um 18 Euro oder in „De Luxe“ (rund oder lang) um 24 Euro. Gerne ist eine telefonische Bestellung unter Tel: 0664/1289777 möglich. Es gibt viele Abholstellen oder auch die Möglichkeit per Post zu versenden. Der Erlös kommt den Hunden in Not zugute.


Bericht von der Woche am 04.08.2016
Auf Facebook für Stibi’s Hunde gesammelt
Auch dieses Jahr gibt es wieder wunderschöne Adventkränze, ab heuer neu mit Novilest-Grass (nadelt nicht!!!) für den guten Zweck! Von Tierfreunden in Handarbeit für Tierfreunde gefertigt. Die Adventkränze gibt es in „Standard“ um 18 Euro oder in „De Luxe“ (rund oder lang) um 24 Euro. Gerne ist eine telefonische Bestellung unter Tel: 0664/1289777 möglich. Es gibt viele Abholstellen oder auch die Möglichkeit per Post zu versenden. Der Erlös kommt den Hunden in Not zugute.


Bericht von der Woche am 04.08.2016
„Auf Facebook für Stibi’s Hunde gesammelt
In St. Lorenzen wurde eine Versteigerungsaktion zur Rettung der Hunde in Stibi’s Hundeparadies auf Facebook ins Leben gerufen. „Helfen wo Hilfe benötigt wird“, das ist das Motto eines kleinen ehrenamtlichen Teams in St. Lorenzen. Bianca Benedikt und Carina Huber haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem Verein Stibi’s Hundeparadies aus St. Lorenzen im Mürztal zu helfen.“Da wir oft Sachspenden erhalten, aber leider jedem die Zeit fehlt um auf einen Flohmarkt zu gehen, kam die Idee, dass wir über…


Bericht von der Woche am 17.06.2016
Gnadenhoftieren eine große Freude bereiten
Es gibt sehr viele Tierfreunde, die jedoch zu wenig Zeit für eigene Haustiere haben, aber trotzdem Kontakt zu einem Tier haben und Gutes tun möchten. Dies ist ganz einfach zu erreichen. Informieren kann man sich beim Tierschutzverein Stibis Hundeparadies in St. Lorenzen im Mürztal. Dreimal die Woche wird hier eine Gassigeh-Möglichkeit angeboten. Nach einer Einschulung durch langjährige Helfer kann man den Gnadenhoftieren auf wunderschönen ruhigen Gehwegen rund um den Tierschutzverein oder auch…


Bericht von Hundewelt.at aus dem Jahr 2012
„Fressnapf in Kapfenberg spendet 220 Kilogramm Tierfutter für „Stibi´s Hundeparadies“
Stibis Hundeparadies“, ein Tierschutzverein aus St. Lorenzen in der Steiermark setzt sich seit Jahren vorbildlich für Hunde im In- und Ausland ein, die misshandelt und gequält wurden oder aus Tötungsstationen gerettet werden konnten.


Bericht von Tierzeit.at aus dem Jahr 2012
„Fressnapf in Kapfenberg spendet 600 Kilogramm Tierfutter für „Stibi´s Hundeparadies“
Der Tierschutzverein „Stibis Hundeparadies“ aus St. Lorenzen in der Steiermark setzt sich bereits seit über drei Jahren vorbildlich für in Not geratene Tiere im Ausland ein.